Microsoft-Veteran Joe Peterson verabschiedet sich

Personen aus der Wirtschaft Der Software-Konzern Microsoft hat den Rückzug eines weiteren Managers aus dem Unternehmen angekündigt. Mit Joe Peterson verliert man einen Veteranen, der bereits seit 13 Jahren in Redmond tätig ist. Peterson hat in seiner Laufbahn bei dem Konzern verschiedenste Stationen durchlaufen. So arbeitete er an Windows, dem Internet Explorer und der Online-Plattform MSN mit. Zuletzt leitete er die Software Protection and Commerce Group, zu der auch das Anti-Piraterie-Programm "Windows Genuine Advantage" gehört.

Diese wird mit dem Ausscheiden des Managers aufgeteilt, so Microsoft. Die Microsoft Store- und Pinpoint-Bereiche gliedert man an die zentrale Marketing-Abteilung an. Windows Genuine Advantage wird hingegen zu einem Bestandteil der Windows Core Operating System Division.

Peterson, ein gebürtiger Einwohner Seattles, traf die Entscheidung zu seinem Rückzug nach eigenen Angaben aus persönlichen Gründen. Er wolle zukünftig mehr Zeit für die Familie, seinen Freundeskreis und Reisen haben. Sein Ausscheiden sei seit einem Jahr geplant. Inzwischen habe er verschiedene Projekte abgeschlossen und andere Führungskräfte eingearbeitet, so der Manager.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Original Amazon-Preis
164,65
Im Preisvergleich ab
164,65
Blitzangebot-Preis
125,91
Ersparnis zu Amazon 24% oder 38,74

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden