Micron und Sun: Flash mit 1 Million Schreibzyklen

Speicher Der Chiphersteller Micron Technology hat gemeinsam mit Sun Microsystems eine neue Technologie für Flash-Speicher entwickelt, die zu einer deutlich größeren Lebensdauer der Chips führen soll. Die Speicherzellen der neuen Bauelemente sollen etwa eine Million mal neu beschrieben werden können. Herkömmliche Single-Level-Cell (SLC)-Chips garantieren in der Regel nur 100.000 Schreibzyklen. Das teilten die Unternehmen gestern mit.

Durch die größere Robustheit der neuen Flash-Speicher sollen sie sich vor allem für den Einsatz in SSDs für Server besser eignen. Zu den denkbaren Einsatzgebieten gehören den Angaben der Partner zufolge transaktionsintensive Anwendungen wie Storage-Systeme, Disk-Caches oder Netzwerkgeräte.

Micron hat die Produktion bereits gestartet und liefert derzeit erste Muster mit 32 Gigabit Kapazität an Hardware-Hersteller aus. Im ersten Quartal 2009 will man die Massenproduktion aufnehmen. Sun will die neuen Bauelemente bereits in Kürze in seinen Servern einsetzen, die aktuell bereits mit Flash-Komponenten ausgestattet sind.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Grando 12V 10A Digitaler Bildschirm Luftkompressor Kompressor Luftpumpe und Schnell Air Inflator mit Manometer 150 PSI,mit TaschenlampeGrando 12V 10A Digitaler Bildschirm Luftkompressor Kompressor Luftpumpe und Schnell Air Inflator mit Manometer 150 PSI,mit Taschenlampe
Original Amazon-Preis
31,54
Im Preisvergleich ab
31,54
Blitzangebot-Preis
25,23
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,31
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden