Neue Playstation Portable-Version kommt Ende 2009

Sony Konsolen Der japanische Elektronikkonzern Sony arbeitet derzeit an einer vierten Version seiner mobilen Spielekonsole Playstation Portable (PSP). Die PSP-4000 soll Ende kommenden Jahres erscheinen. Das berichtete das Magazin 'EuroGamer' unter Berufung auf informierte Kreise. Informationen zu den technischen Verbesserungen gegenüber der aktuellen PSP-3000-Serie, die in diesem Jahr auf den Markt kam, hätten diese aber noch nicht geben können, hieß es.

Allerdings soll es demnach bereits Überlegungen für einen echten Nachfolger der Playstation Portable geben. Hier sollen einige Entwickler bereits an ersten Grundlagen für neue Spiele arbeiten. Einen ungefähren Veröffentlichungstermin gibt es dafür aber noch nicht.

Über einen Nachfolger sind in der Vergangenheit bereits mehrfach Spekulationen aufgetaucht. Allerdings käme dieser jetzt zu früh. Die PSP hat mit einigen Updates noch Potenzial, für ein bis zwei Jahre am Markt erfolgreich zu sein. Dann allerdings - 2010 oder 2011 - wäre es Zeit für ein neues Produkt. Für diesen soll Sony bereits Nutzungslizenzen für PowerVR-Grafikprozessor-Technologien eingeholt haben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden