Deutschland: Internet mit 50 MBit/s für alle bis 2018?

Internet & Webdienste Einem aktuellen Bericht des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zufolge strebt die deutsche Bundesregierung einen flächendeckenden Ausbau des Breitbandnetzes auf bis zu 50 MBit/s bis zum Jahr 2018 an. Um dieses Ziel zu erreichen, soll während der kommenden zehn Jahre nicht nur die bestehende Festnetzinfrastruktur, sondern auch die Mobilfunkinfrastruktur deutlich ausgebaut werden. Bereits in den nächsten Jahren seien dabei Investitionen im zweistelligen Milliardenbereich geplant, heißt es.

Um bei einem weiteren Ausbau des Breitbandnetzes Kosten einzusparen, wolle das Bundesministerium den Länderministerien vorschlagen, bei kommenden Straßenbau- und Sanierungsprojekten Leerrohre zu verlegen, berichtet 'dsltarife.net'. Des Weiteren sollen Frequenzen, die bei der Umstellung auf DVB-T freigeworden sind, für "die Erschließung von ländlichen Regionen" reserviert werden.

Im direkten europäischen Vergleich muss sich Deutschland, was den DSL-Ausbau angeht, von anderen Ländern geschlagen geben. So plant beispielsweise der britische Internetanbieter Virgin Media bereits im nächsten halben Jahr eine flächendeckende Versorgung mit 50 MBit/s anzubieten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren106
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden