Bericht: EA reagiert auf Kritik an "Need for Speed"

PC-Spiele Laut einem Bericht der Webseite 'Joystiq.com' wird der Publisher Electronic Arts auf die schlechten Verkaufszahlen sowie auf die Kritik der Fans am Rennspiel "Need for Speed" reagieren. Neue Entwickler sollen her. Demnach wird die einst beliebte Rennspiel-Reihe nicht eingestellt, jedoch soll das bisher zuständige Entwicklerstudio "EA Black Box" wahrscheinlich geschlossen werden, heißt es im Bericht, in dem sich auf eine Quelle bei Electronic Arts bezogen wird. Bei den neuen Entwicklern wird es sich vermutlich um "Criterion Games" handeln, die sich unter anderem für die Burnout-Serie verantwortlich zeigen.

EA Black Box ist derzeit im kanadischen Vancouver ansässig und soll aufgesplittet werden. Bisher arbeiteten drei Teams gleichzeitig an neuen Teilen von Need for Speed. Diese werden zu einem Team verschmolzen und zukünftig die EA Studios im Burnaby, ebenfalls in Kanada, unterstützen.

Bei "Need for Speed: Undercover" handelt es sich um den neuesten Teil, mit dem Electronic Arts eigentlich alles richtig machen wollte. Zwar sind im Vergleich zum Vorgänger "Pro Street" deutliche Verbesserungen zu erkennen, doch die Fans zeigten sich dennoch enttäuscht. Dies spiegelt sich auch in den schlechten Verkaufszahlen wider.

Angespielt: Need for Speed: Undercover - Comeback?
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
Original Amazon-Preis
129,94
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99,95
Ersparnis zu Amazon 23% oder 29,99

Need for Speed im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden