Palm: Neues Betriebssystem Nova kommt im Januar

Handys & Smartphones Der Smartphone-Hersteller Palm wird auf der Unterhaltungselektronikmesse CES Anfang Januar sein neues Betriebssystem "Nova" vorstellen. Auch erste Geräte will man dann bereits zeigen können. Das berichtete das US-Wirtschaftsmagazin 'BusinessWeek'. Das neue Betriebssystem soll dem ehemaligen Marktführer helfen, wieder an alte Zeiten anzuknüpfen. Nachdem Palm OS recht veraltet war, versuchte man sogar mit dem Einsatz von Windows Mobile mit der Konkurrenz mitzuhalten, was aber kaum gelang.

Bei Nova handelt es sich nun um eine vollständige Neuentwicklung, die offenbar auf Linux basiert. Palm will mit dem System in die Schnittstelle zweier aktueller Branchengrößen vorstoßen: Während sich Research in Motion mit seinen Blackberries vorwiegend an Business-Nutzer richtet und Apples iPhone auf den Privatkundenmarkt zielt, setzt man auf Anwender, die ihr Smartphone sowohl im Geschäftsleben als auch in der Freizeit nutzen wollen.

Genauere technische Daten sind bisher nicht bekannt. In wenigen Wochen will Palm das Geheimnis allerdings lüften. Dafür wird es nun auch Zeit - bereits im April 2007 wurde vermeldet, dass das neue Betriebssystem bald verfügbar sein soll.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden