Lycos verkauft United Domains an United Internet

Wirtschaft & Firmen Der Internet-Dienstleister Lycos Europe befindet sich derzeit in Auflösung und verkauft daher große Bereiche seines Geschäfts. Für rund 34 Millionen Euro wird nun der Domain-Registrar United Domains an United Internet verkauft. United Domains ist einer der profitablen Geschäftsbereiche von Lycos Europe und verwaltet zum jetzigen Zeitpunkt mehr als 1,1 Millionen Domains. Der Domain-Registrar mit derzeit rund 180.000 Kunden wurde im Jahr 2000 gegründet und gehört seit 2004 zu Lycos Europe.

Die Übernahme von United Domains, die noch einer Zustimmung durch das Kartellamt bedarf, soll noch im ersten Quartal 2009 abgeschlossen werden. Der Kaufpreis von 34 Millionen Euro soll in bar bezahlt werden - sieben Millionen Euro sollen jedoch für mögliche Schulden von Lycos Europe auf einem Treuhandkonto hinterlegt werden.

Wegen der schleppenden Geschäftsentwicklung bei Lycos Europe in den vergangenen Jahren hat sich das Unternehmen im November dazu entschlossen, einige Geschäftsbereiche wie die Portalgeschäfte in Dänemark und Deutschland zu verkaufen und andere Bereiche aufzulösen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:55 Uhr Handgefertigte e Ledergeldbörse mit viel Stauraum aus echtem Rind-Leder, Modell 3550, Farbe:
Handgefertigte e Ledergeldbörse mit viel Stauraum aus echtem Rind-Leder, Modell 3550, Farbe:
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,66
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,24
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden