Internet Explorer 8 RC1 wird getestet: Neuerungen

Entwickler-Werkzeuge
Die dem Internet Explorer 8 beiliegenden Werkzeuge für Entwickler bieten nun die Option, einen selbst gewählten Editor für die Anzeige von Quellcode zu verwenden. Bisher war dies nicht möglich. Beim Internet Explorer 7 konnte man ausschließlich den Windows-eigenen Texteditor Notepad verwenden. In der IE8 Beta 2 stand ausschließlich der eingebaute Viewer zur Verfügung.

Ab sofort können alle Entwickler selbst wählen, welchen Editor oder welches andere Programm sie zur Anzeige von Quellcode verwenden möchten. Dabei können sie zwischen Notepad, dem IE8-eigenen Viewer und einer beliebigen externen Anwendung wählen. Darüber hinaus wurden die CSS-2.1-Kompatibilität und die AJAX-Unterstützung verbessert.

Kompatibilitätsmodus nach Liste von Microsoft
Microsoft hat im Internet Explorer 8 einen neuen Kompatibilitätsmodus integriert, mit dem man bei Bedarf Webseiten so darstellen lassen kann, wie es beim Internet Explorer 7 der Fall ist, da sich der IE8 ab Werk nun so stark wie möglich an aktuelle Web-Standards hält. Die Aktivierung des Kompatibilitätsmodus' erfolgt über eine Schaltfläche in der Adresszeile.

Auf Wunsch kann der Nutzer eine Liste mit Seiten erstellen, die immer im Kompatibilitätsmodus angezeigt werden sollen. Mit dem RC1 des Internet Explorer 8 wird diese Funktion deutlich erweitert. Künftig kann man sich eine solche Liste auch von Microsoft liefern lassen, wofür eine entsprechende Einstellung mit nur einem Mausklick aktiviert werden kann.


Mit der Liste will Microsoft offenbar dafür sorgen, dass die meisten Anwender im Normalfall die von ihnen besuchten Webseiten immer richtig angezeigt bekommen. Dank der automatisch aktualisierten Liste kann der Browser immer in den richtigen Darstellungsmodus wechseln, ohne dass der Nutzer davon etwas merkt.

In der nun verteilten Vorabversion ist die Funktionalität zwar bereits vorhanden und einsatzbereit, Microsoft liefert aber nach eigenen Angaben noch keine Kompatibilitätsliste aus. Die Verteilung soll erst mit dem nächsten größeren Release anlaufen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden