Sicherheitschefin verlässt Browser-Hersteller Mozilla

Browser Mozillas Sicherheitschefin Window Snyder wird den Browser-Entwickler zum Ende dieses Jahres verlassen. Dies teilte sie gestern in einem Blog-Eintrag mit. Snyder war im Herbst 2006 von Microsoft zu Mozilla gekommen. Sie ist bei Mozilla unter der Job-Bezeichnung "Chief Security something-or-other" (zu deutsch wohl "Chef-Sicherheits-Irgendsowas") für die Verbesserung der Sicherheitsfunktionen beim freien Browser Firefox und einer Reihe anderer Projekte zuständig.

Snyder erklärte, dass die Entscheidung, Mozilla zu verlassen, nicht einfach gewesen sei. Nun biete sich ihr jedoch die Möglichkeit, an etwas zu arbeiten, für das sie sich schon immer interessiert habe. Noch sei es aber nicht möglich, Details zu ihrer neuen Tätigkeit zu verraten. Medienberichten zufolge wird Snyder für ein Startup-Unternehmen arbeiten.

Bei Microsoft war Snyder zuvor für die Sicherheitsstrategie mitverantwortlich und arbeitete am Windows XP Service Pack 2 mit. Bei Mozilla war sie in einer Zeit für die Sicherheit von Firefox zuständig, in der der freie Browser aufgrund seiner wachsenden Popularität zunehmend zum Ziel von Angriffen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Tipp einsenden