Windows XP: Microsoft geht gegen Fälschungen vor

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Microsoft will mit verstärkten Testkäufen Anbietern illegaler Kopien seiner Software auf die Spur kommen. Im Mittelpunkt steht dabei Windows XP. Wenn, wie nun bei dieser Version des Microsoft-Betriebssystems, der Verkaufsstopp naht, steigt oft die Anzahl illegaler Kopien, teilte das Unternehmen mit. Aus diesem Grund habe man in den vergangenen Wochen zahlreiche Testkäufe durchgeführt. Sie zeigten, dass auch jetzt die Zahl der Fälschungen wieder deutlich zunahm.

"Mit den Testkäufen decken wir den Vertrieb illegaler Kopien auf, um im Anschluss die Fälscher zur Verantwortung zu ziehen", sagte Robert Helgerth, Direktor Mittelstand & Partner bei Microsoft Deutschland. Zusätzlich klärt das Unternehmen Kunden und Partner verstärkt über die Folgen von Softwarepiraterie auf. "Uns ist es wichtig, dass jemand, der Software kaufen möchte, nicht Betrügern und Fälschern zum Opfer fällt", so Helgerth weiter.

Um Kunden und Händler zu schützen, ruft Microsoft dazu auf, Softwarepiraterie zu melden. Sollten Endverbraucher oder Unternehmer Raubkopien angeboten bekommen oder merken, dass ihnen gefälschte oder manipulierte Software verkauft wurde, solle man sich an den Konzern wenden. Dies kann auf Wunsch auch anonym erfolgen.

Sollte sich ein Verdacht bestätigen, leite Microsoft dann weitere Schritte in die Wege. Dazu zählen beispielsweise die bereits erwähnten Testkäufe. Per Abmahnung, Klage oder Strafanzeige geht Microsoft gegen betrügerische Händler vor und arbeitet darüber hinaus eng mit Zoll, Polizei- und Ermittlungsbehörden zusammen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden