Microsoft: 100-Mio.-Dollar-Programm für Russland

Wirtschaft & Firmen Microsoft startet ein Programm, das die Entwicklung der Software-Branche in Russland fördern soll. Startups erhalten von dem US-Konzern Software, technischen Support und Beratungen. Laut einer Mitteilung des russischen Telekommunikationsministeriums hat das Paket ein finanzielles Volumen von 100 Millionen Dollar. In Zusammenarbeit mit lokalen Venture-Funds werden 1.000 neue Software-Firmen ausgewählt, denen die Unterstützung zugute kommt.

Der Kooperationsvertrag wurde gestern vom russischen Telekommunikationsminister Igor Shchegolev und Jean-Philippe Courtois, President von Microsoft International unterzeichnet. Durch das Projekt sollen Neugründungen, die der Software-Branche in Russland neue Impulse geben können, leichter starten können.

Zusätzlich wird Microsoft in Russland eine Reihe von Bildungszentren einrichten. Entwickler, die ihre eigene Software-Firma gründen wollen, sollen hier die grundlegenden Kenntnisse in Geschäftsführung geschult werden. Weiterhin wird ihnen hier vergünstigt Software angeboten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Gamescom: Acer Monitor
Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
284,00
Im Preisvergleich ab
279,90
Blitzangebot-Preis
239,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 45

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden