Polizei schließt Torrent-Portal mit 400.000 Mitgliedern

Filesharing Die australischen Behörden haben zwei Männer festgenommen, die als Betreiber eines BitTorrent-Trackers gelten und so entscheidend zur illegalen Verbreitung von 14 Millionen Filmen und TV-Sendungen beigetragen haben sollen. Den beiden 21- und 27-Jährigen werden nun massive Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen. Rund 50.000 australische Dollar (umgerechnet rund 25.000 Euro), die sie mit ihrem illegalen Unternehmen erzielt haben sollen, wurden sicher gestellt. Die Polizei beschlagnahmte zudem drei Computer und über 1200 DVDs.

Die beiden Betreiber eines im Ausland eingerichteten BitTorrent-Trackers verdienten monatlich angeblich rund 10.000 australische Dollar mit ihrem Angebot. Der Tracker hatte über 400.000 Mitglieder aus aller Welt, unter ihnen auch mehrere Tausend "VIP-Member", die bis zu 10 australische Dollar (ca. 5 Euro) im Monat für Direkt-Downloads zahlten.

Die Ermittlungen der Polizei gingen auf einen Hinweis der Australian Federation Against Copyright Theft (AFACT) zurück, einer Vereinigung von Rechteinhabern, die sich gegen Urheberrechtsverletzungen einsetzt.

Den Männern wird vorgeworfen, über ihren Tracker zum Austausch von rund 10.000 Terabyte Daten beigetragen zu haben, was angeblich 14,3 Millionen illegalen Kopien von Videos und TV-Shows entspricht. Sie sind gegen Kaution auf freiem Fuß. Mitte Dezember müssen sie sich vor Gericht verantworten, wo ihnen bis zu zehn Jahre Haft und Geldstrafen in Höhe von bis zu 66.000 australischen Dollar (rund 33.000 Euro) drohen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden