Nokia: N97 mit Touchscreen und Tastatur vorgestellt

Handys & Smartphones Der Handyhersteller Nokia hat mit dem N97 ein neues Smartphone vorgestellt, das sowohl mit Touchscreen, als auch einer vollständigen Tastatur ausgestattet ist. Präsentiert wurde das Produkt auf der Hausmesse "Nokia World", die aktuell in Barcelona stattfindet. Den Angaben zufolge bietet das Display ein taktiles Feedback, erkannte Eingaben per Berührung werden also mit einer Vibration bestätigt.


Die Tastatur liegt unter dem Display mit seiner Bilddiagonale von 8,89 Zentimetern und lässt sich ausklappen. Das Gerät kann in HSDPA-Netzen eingesetzt werden und verfügt zusätzlich über eine WLAN-Schnittstelle. Als Betriebssystem kommt die fünfte Edition der Symbian S60-Plattform zum Einsatz.

Der integrierte Webbrowser kann laut Nokia auch Flash-Inhalte anzeigen. Ein integriertes GPS-Modul ermöglicht auch die Nutzung von Navigations-Software. Zur Ausstattung gehört ferner eine 5-Megapixel-Kamera, die ebenfalls mit dem GPS-Chip verbunden ist. Aufnahmen werden so direkt mit Geo-Tags versehen.

Nokia wird das N97 im ersten Halbjahr 2009 ausliefern. Der Preis ohne Mobilfunkvertrag wird hierzulande voraussichtlich bei rund 650 Euro liegen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren84
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden