Intel stellt drei neue, preiswerte Prozessoren vor

Prozessoren Der Chip-Hersteller Intel hat gestern neue Prozessoren seiner Serien Celeron und Pentium vorgestellt. Die CPUs sind jeweils mit zwei Rechenkernen ausgestattet. So bietet Intel nun mit dem Modell E5300 einen Dual Core-Pentium mit 2,6 Gigahertz Taktfrequenz an. Der Chip ist mit 2 Megabyte L2-Cache ausgestattet und arbeitet mit einer FSB-Taktung von 800 Megahertz. Der Tausenderstückpreis liegt bei 86 Dollar.

Der neueste Prozessor der Celeron-Serie, der E1500, kommt mit 2,2 Gigahertz daher. Die CPU verfügt lediglich über 512 Kilobyte L2-Cache, kostet allerdings auch nur 53 Dollar. Zum gleichen Preis was bisher der E1400 verfügbar, der mit 2 Gigahertz getaktet war.

Zusätzlich bringt Intel einen neuen, preisgünstigen Quad Core-Chip auf den Markt. Der Core 2 Quad Q8300 mit Penryn-Architektur bringt es auf eine Taktfrequenz von 2,5 Gigahertz. Den vier Kernen stehen 4 Megabyte L2-Cache zur Verfügung. Diese CPU ist für 224 Dollar zu haben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden