Hackerangriff: Telekom schränkt Online-Service ein

Hacker Wie erst jetzt bekannt wurde, ist die Deutsche Telekom, Anfang November zum Ziel von Hackern geworden. Aus diesem Grund hat Europas größter Telekomkonzern den Online-Kundenservice nun vorerst massiv eingeschränkt. Einem Sprecher der Telekom zufolge betrafen die Angriffe in erster Linie die Möglichkeit, über die Homepage des Unternehmens Rufumleitungen einzurichten. Hacker hatten einigen Kunden der Telekom dort ohne deren wissen teure Rufumleitungen ins Ausland eingerichtet.

Wie der Sprecher weiter erklärte, hatten sich die Angreifer mit Hilfe von gestohlenen Daten Zugriff auf das Online-Kundenmenü verschafft und dort anschließend die Rufumleitungen - meist auf Mobiltelefone in Taiwan - festgelegt. Insgesamt gibt es laut dem Sprecher einige hundert Betroffene.

"Definitiv auszuschließen" sei bei dem aktuellen Zwischenfall jedoch ein Zusammenhang mit den kürzlich bekannt gewordenen Datenskandalen, bei denen Kundendaten im großen Stil entwendet wurden. Die Hacker hätten sich vielmehr mittels Phishing-Mails Zugriff auf die Daten der Nutzer verschafft.

Gegenüber seiner Kunden gibt sich der Konzern kulant. Wem nach dem Angriff durch die Hacker entsprechend hohe Kosten in Rechnung gestellt wurden, wird der Schaden ersetzt, heißt es. Der Schaden selbst sei auf den ersten Blick "relativ gering" ausgefallen, kommentierte der Sprecher.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden