VIA: Nano-CPUs mit zwei Kernen kommen erst 2010

Prozessoren Der Chiphersteller VIA Technologies wird seinen Nano-Prozessor mit zwei Kernen erst im Jahr 2010 auf den Markt bringen. Das geht aus einer gestern vorgestellten Roadmap hervor. Die neuen CPUs werden demnach in 45-Nanometer-Bauweise hergestellt und sind kompatibel zu den bestehenden Mainboards für C7- und Nano-Prozessoren. Erste Samples sollen im Dezember 2009 an Hersteller von Subnotebooks und Netbooks ausgeliefert werden.

Ursprünglich sollte der Dual Core-Nano bereits Ende 2009 zur Verfügung stehen. Angesichts des schleppenden Verkaufs der aktuellen CPUs dieser Klasse wurde die Markteinführung aber offenbar verschoben. Zwar wurde der Nano bereits im Mai vorgestellt, bisher sind aber bei den größeren Herstellern faktisch noch keine Rechner mit dem Prozessor erhältlich.

Details zu den Spezifikationen der Dual Core-CPU gab VIA noch nicht bekannt. Allerdings werden die bereits vorhandenen Features der aktuellen Modelle, wie Stromspar- und Virtualisierungstechnologien sicher übernommen. Die derzeit erhältlichen Nanos arbeiten mit einer Taktfrequenz von 1 bis 1,8 Gigahertz und nehmen 5 bis 25 Watt Strom auf.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
371,31
Im Preisvergleich ab
349,00
Blitzangebot-Preis
309,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 62,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden