Windows 7: "Business" ist tot, es lebe "Professional"

Windows 7 Microsoft überlegt derzeit, in welchen Varianten man den Vista-Nachfolger Windows 7 auf den Markt bringen soll. Seit Vista gibt es Windows in insgesamt 6 verschiedenen Editionen, was nicht bei allen Kunden für Begeisterung sorgte. Nachdem wir vor kurzem bereits berichten konnten, dass es mit Windows 7 auch wieder eine "Professional" Edition geben würde, scheint sich dies nun zu bestätigen. Wie unsere Quellen berichten, soll die neue Variante für professionelle Anwender an die Stelle der Business Edition treten.

Die Quellen der Kollegen von TechARP bekräftigten diese Aussage und nannten zudem ein weiteres Detail. So soll "Windows 7 Professional" anders als Windows Vista Business auch das Windows Media Center enthalten. Dieses war bisher der Privatkundenvariante Vista Home Premium und der Ultimate Edition vorbehalten.

Wahrscheinlich will Microsoft mit der "Pro"-Version von Windows 7 allgemein alle professionellen Anwender ansprechen, ohne dabei wie bei Vista eine weitere Unterteilung dieser Kundengruppe vorzunehmen. Ob "Windows 7 Professional" gleichzeitig auch die angeblich geplante Version für kleine Unternehmen sein wird, ist unklar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren61
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr beyerdynamic MMX 41 iE In -Ear Kopfhörerbeyerdynamic MMX 41 iE In -Ear Kopfhörer
Original Amazon-Preis
41,32
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,33
Ersparnis zu Amazon 27% oder 10,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden