Apple: Neues Safari-Update für höhere Stabilität

Browser Der Computer-Hersteller Apple hat das zweite Update für seinen Web-Browser Safari binnen kurzer Zeit veröffentlicht. Die Fassung 3.2.1 soll die Stabilität der Anwendung verbessern. Erst vor zwei Wochen hatte das Unternehmen eine neue Fassung bereitgestellt, die einen Anti-Phishing-Filter und elf Sicherheitspatches mitbrachte. Zur aktuellen Aktualisierung wurde kein Security-Advisory veröffentlicht, so das es hier offenbar keine kritischen Fehler zu berichtigen gab.

Vor allem der aktivierte Phishing-Filter bereitete einer Reihe von Nutzern allerdings Probleme. Es kam Berichten zufolge vermehrt zu Abstürzen des Browsers. Die neue Fassung soll nach Angaben des Hersteller nun deutlich stabiler laufen.

Allerdings gibt es inzwischen vereinzelte Berichte, dass bei einigen Nutzern die Probleme fortbestehen. Diese sind allerdings nicht mehr so häufig, wie bei der Vorversion. Das Update wird über die automatische Aktualisierung von Mac OS X bzw. unter Windows über das Quicktime-Update ausgeliefert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden