GTA-Erweiterung Multi Theft Auto wird Open Source

PC-Spiele Multi Theft Auto (MTA), ein Mod für die "Grand Theft Auto"-Computerspiele, wird in ein Open Source-Projekt überführt. Das teilten die Entwickler auf der Projektseite mit. Mit der Entwicklung von MTA wurde im Jahr 2003 begonnen. Er erweiterte das im Jahr 2002 erschienene GTA3 um einen Multiplayermodus, nachdem dessen offizielle Version vom Spiel-Publisher Rockstar zwar angekündigt, aber niemals fertiggestellt wurde.

Nach Angaben der Entwickler ist MTA inzwischen vom einzelnen Addon zu einer umfangreichen Multiplayer-Plattform herangewachsen. An dieser arbeiten ohnehin schon externe Entwickler mit, die nicht zum ursprünglichen Programmierer-Team gehörten.

Nun habe man sich für eine Freigabe des Quellcodes entschieden, um weitere Unterstützer zu gewinnen. Die letzten Wochen verbrachten die Entwickler demnach damit, den bestehenden Code dafür fit zu machen und mit entsprechenden Dokumentationen zu versehen.

Im Zuge dessen wird die Versionierung neu gestartet. Das nächste Release wird offiziell die Nummer 1.0 tragen. Der Quellcode wird über den Hosting-Service Google Code bereitgestellt.

Weitere Informationen: Multi Theft Auto-Mitteilung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu : Sony Kamera-Produkte
Bis zu : Sony Kamera-Produkte
Original Amazon-Preis
266,70
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
209,00
Ersparnis zu Amazon 22% oder 57,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden