Bericht: Microsoft & Nvidia planen iPhone-Konkurrenz

Handys & Smartphones Microsoft hat immer wieder Gerüchte um ein angeblich geplantes Konkurrenzprodukt zu Apples iPhone dementiert. Dennoch halten sich entsprechende Spekulationen angesichts der Probleme von Microsofts Partnern, dem Apple-Produkt etwas entgegen zu setzen, hartnäckig. Wie das britische IT-Klatschblatt Inquirer nun erfahren haben will, plant Microsoft tatsächlich ein eigenes Handy. Dabei kooperiert der Softwarekonzern angeblich mit dem Chiphersteller Nvidia, dessen neuer Tegra-Prozessor die Basis des "Microsoft-Handys" bilden soll.

Ob es sich tatsächlich um ein Produkt handelt, das von Microsoft selbst vertrieben wird, bleibt abzuwarten. Wahrscheinlicher ist da schon eine Plattform für OEM-Hersteller. Die Vorstellung des "Microsoft-Handys" ist dem Bericht zufolge für die Messe 3GSM im Februar 2009 geplant.

Die Vorstellung eines eigenen Mobiltelefons von Microsoft würde zwar für viele Partner des Sofwareherstellers einen Schlag ins Gesicht bedeuten, die Redmonder könnten so aber wohl am ehesten ein Gegengewicht zur Konkurrenz aufbauen. Ähnliches versucht Microsoft seit einigen Jahren auch bei Multimedia-Playern und Spielkonsolen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden