iPhone-Update bringt neue Funktion & schließt Lücke

Handys & Smartphones Nachdem wir heute morgen über eine Sicherheitslücke im iPhone berichteten, durch die ein Angreifer ferngesteuerte Telefonate führen kann, steht ab sofort eine neue Firmware zur Verfügung, die dieses Problem beseitigt. Mit der Version 2.2 implementiert Apple aber auch einige nützliche Navigationsfunktionen. Google Maps kann jetzt auch für die Navigation zu Fuß bzw. im Nahverkehr verwendet werden. Sofern verfügbar, werden dabei auch die Straßenansichten des Dienstes "Google Street View" verwendet. Die Entwickler weisen jedoch darauf hin, dass sich die Fußgängernavigation noch in der Erprobungsphase befindet.

Die Firmware 2.2 behebt zudem einige kleinere Fehler. Der Webbbrowser Safari beispielsweise soll nach dem Update wesentlich stabiler laufen. Zur Synchronisation von Podcasts muss nicht mehr zwingend das Sync-Kabel verwendet werden - das ist jetzt auch via WLAN und Mobilfunk möglich. Zudem lässt sich die Autokorrektur bei der Texteingabe abschalten. Die Home-Taste führt außerdem stets zur ersten Seite der Hauptansicht.

Die neue Firmware sollte aber vor allem aufgrund einer Sicherheitslücke installiert werden, die erst kürzlich bekannt wurde. Beim Besuchen einer speziell manipulierten Webseite wählt das iPhone automatisch eine beliebige Rufnummer an. Danach reagiert das Gerät auf keinerlei Eingaben.

Das Update kann wie üblich über die Software iTunes bezogen werden.

Download: iTunes 8.0 (64 MB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden