S3 bringt günstige DirectX-10.1-Grafikkarte 'Chrome'

Grafikkarten Neben Nvidia und AMD versucht auch S3 weiterhin Grafikkarten an den Mann zu bringen. Die Tochterfirma von VIA hat jetzt ein neues Modell vorgestellt, das sich an Einsteiger richtet und entsprechend kostengünstig ist. Das "Chrome 530 GT" getaufte Modell unterstützt bereits die Multimediaschnittstelle DirectX 10.1. Zudem wird die Wiedergabe von HD-Filmen unterstützt. Dank der Möglichkeit, zwei Videoströme gleichzeitig zu dekodieren, kann sogar die Bild-in-Bild-Funktion einiger Blu-ray-Filme genutzt werden. Der passende Monitor lässt sich via Dual-Link-DVI-Anschluss sowie HDMI anbinden.

Der Grafikspeicher weist eine Taktfrequenz von 500 MHz auf und ist mit 64 Datenleitungen an den Grafikchip angebunden, der auf eine Taktfrequenz von 625 MHz kommt. Dadurch eignet sich die Grafikkarte nicht für aktuelle 3D-Spiele und liegt ungefähr auf dem Leistungsniveau der AMD Radeon HD 4350.

Wie bereits erwähnt, will S3 mit der Chrome 530 GT vor allem Einsteiger ansprechen. Ein weiterer Kaufgrund könnte die niedrige Leistungsaufnahme von nur 25 Watt sein. Zudem belegt die Grafikkarte nur einen Gehäusesteckplatz. In den USA wird die Hardware für 45 US-Dollar angeboten. Konkrete Pläne für den deutschen Markt gibt es noch nicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden