Microsoft Robotics Developer Studio 2008 ist fertig

Entwicklung Seit zwei Jahren arbeitet Microsoft an einer Entwicklungsumgebung, mit deren Hilfe sich Applikationen für Roboter erstellen lassen. Auf der RoboDevelopment Conference in Santa Clara wurde heute eine neue Version vorgestellt. Ursprünglich wurde die Software als "Microsoft Robotics Studio" bezeichnet. Ab sofort trägt sie den Namen "Microsoft Robotics Developer Studio 2008" und bringt einige Verbesserungen mit. Grundsätzlich basiert die neue Version aber auf den vorherigen Veröffentlichungen.

Die darin verwendeten Services sollen nun deutlich schneller miteinander kommunizieren können. Der per Drag & Drop zusammengeklickte Steuercode soll nun auf einfache Weise die Definition und Konfiguration von verteilten Anwendungen ermöglichen, sofern vernetzte Geräte verwendet werden. Die Visual Simulation Environment (VSE) wurde um eine Funktion erweitert, mit der sich Simulationen aufzeichnen und erneut abspielen lassen.

Microsoft richtet sich mit dem Robotics Developer Studio 2008 an Forscher, kommerzielle Entwickler aber auch Hobby-Bastler. Mit Hilfe von zahlreichen Tutorials und Beispielen soll jeder Entwickler einen leichten Einstieg in die Entwicklung für Roboter finden. Die Software arbeitet mit den Visual Studio Versionen 2005 und 2008 zusammen.

Weitere Informationen: Microsoft.com/Robotics

Download: Microsoft Robotics Developer Studio 2008 (ab 75 MB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -45% auf Kamera und Stative
Bis zu -45% auf Kamera und Stative
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
44,00
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10,99

LEGO Mindstorms 31313 im Preis-Check

Tipp einsenden