Intel: Verlängerter Lebenszyklus für Sockel 775?

Prozessoren Der Chip-Hersteller Intel denkt derzeit anscheinend über eine Verlängerung des Lebenszyklus für Prozessoren mit Sockel 775 bis zum Jahr 2011 nach. Dies berichtet der Branchendienst DigiTimes unter Berufung auf Mainboard-Hersteller. Wie es heißt, könnten die Prozessoren für Intels Sockel 775 demnach künftig im Einsteiger-Segment verwendet werden. Die neuen Core i7-Prozessoren, die nun auch hierzulande auf dem Markt sind verwenden den neuen Sockel 1366. Im dritten Quartal 2009 kommen zudem Nehalem-Prozessoren auf Basis des Sockel 1156.

Sollte der Lebenszyklus der Prozessoren auf Sockel 775-Basis wirklich bis zum Jahr 2011 verlängert werden, müssten auch die Chipsätze der 4er-Reihe länger verkauft werden. Zu diesem Zweck plant Intel ein paar Modifikationen an den entsprechenden Chipsätzen.

Beim G45-Chipsatz soll anscheinend die Leistung in Sachen Bildverarbeitung verbessert werden. Darüber hinaus wolle Intel neue Technologien einführen um die Bildqualität zu verbessern und 24 Hz-Monitore sollen künftig unterstützt werden. Der G43-Chipsatz soll künftig vier statt zwei Speicherbänke unterstützen und die Kapazität soll von 8GB DDR2- und 4GB DDR3-Speicher auf 16GB DDR2- und 8GB DDR3-Speicher erweitert werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr NETGEAR GS110TP-200EUS ProSAFE (8-Port Gigabit POE Smart Managed Switch mit 2 Gigabit Fibre SFP)
NETGEAR GS110TP-200EUS ProSAFE (8-Port Gigabit POE Smart Managed Switch mit 2 Gigabit Fibre SFP)
Original Amazon-Preis
132,41
Im Preisvergleich ab
121,55
Blitzangebot-Preis
110,86
Ersparnis zu Amazon 16% oder 21,55

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden