Rückzug: Wikipedia.de darf wieder online gehen

Social Media Nachdem der Bundestagsabgeordnete Lutz Heilmann in der letzten Woche eine einstweilige Verfügung gegen den Verein Wikimedia Deutschland erwirkte, die dafür sorgte, dass die Domain Wikipedia.de nicht mehr auf die Enzyklopädie weiterleiten darf, tritt er nun den Rückzug an. Am gestrigen Sonntag erklärte der Politiker, dass er keine weiteren rechtlichen Schritte gegen Wikipedia unternehmen will. "Nachdem die falschen, ehrabschneidenden und deshalb mein Persönlichkeitsrecht verletzenden Inhalte weitgehend aus dem entsprechenden Artikel entfernt wurden, habe ich gegenüber dem Wikimedia e.V. erklärt, dass ich keine weiteren juristischen Schritte unternehmen werde und die Weiterleitung auf die Wikipedia-Inhalte unter de.wikipedia.org wieder geschaltet werden kann."

"Der juristische Weg hat sich dafür insoweit als problematisch erwiesen, als durch die Struktur von Wikipedia die anderen Userinnen und User in Mitleidenschaft gezogen werden. Das war nicht meine Absicht." Dennoch will der Abgeordnete gegen einzelne Personen weiter vorgehen. Konkrete Details nannte Heilmann nicht.

Nach der Sperrung von wikipedia.de überarbeiteten die Wikipedia-Autoren den Eintrag über Lutz Heilmann. Sie kamen dabei zu dem Ergebnis, dass einige Abschnitte tatsächlich nicht in die Enzyklopädie gehören. Darunter findet man die Verstrickung in einen Online-Sexversand sowie innerparteiliche Auseinandersetzungen.

Aktuell leitet die Domain wikipedia.de noch nicht auf die gleichnamige Enzyklopädie weiter. Der Anwalt Thorsten Feldmann erklärte gegenüber den Kollegen von heise.de: "Diese Erklärung ist uns nicht direkt zugegangen. Das gerichtliche Verbot zur Schließung von wikipedia.de wird nicht dadurch außer Kraft gesetzt, dass der Antragsteller etwas gegenüber der Presse erklärt." Heilmann versprach inzwischen, die notwendigen juristischen Schritte so schnell wie möglich einzuleiten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Original Amazon-Preis
208,96
Im Preisvergleich ab
195,00
Blitzangebot-Preis
116,09
Ersparnis zu Amazon 44% oder 92,87

Beliebte Wikipedia Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden