Acer ist neue Nummer 1 auf PC-Markt in Westeuropa

Wirtschaft & Firmen Das Marktforschungsunternehmen Gartner hat vor kurzem die aktuelle Verkaufsstatistik für den westeuropäischen PC-Markt vorgelegt. Daraus geht hervor, dass Acer im abgelaufenen dritten Quartal die meisten PCs verkaufen konnte. Das taiwanische Unternehmen sichert sich damit den ersten Platz vor der bisherigen Nummer 1 Hewlett-Packard. Wie die Marktforscher von Gartner melden, ist für den großen Erfolg von Acer in erster Linie die starke Nachfrage der Kunden nach günstigen Netbooks verantwortlich.

Wie es weiter heißt, hätten sowohl der Weltmarktführer Hewlett-Packard, als auch Dell und andere PC-Hersteller den Netbook-Trend verschlafen und erst viel zu spät eigene Geräte angekündigt oder auf den Markt gebracht. Neben Acer konnte vor allem auch ASUS von dieser Tatsache profitieren.

Das Unternehmen konnte angetrieben vom großen Erfolg des Eee PC seine Marktposition in Westeuropa deutlich verbessern und befindet sich mittlerweile in den Top Vier in Europa. Für das kommende Jahr kündigte ASUS günstigere Netbooks an, die die Absatzzahlen weiter vorantreiben sollen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden