Zusatzchip soll Videos auf Netbooks Beine machen

Grafikkarten Die Startup-Firma Quartics will den meist etwas schwachbrüstigen Netbooks mit Hilfe eines speziellen Beschleunigers bei der Video-Wiedergabe Beine machen. Die entsprechende Unterstützung von Microsoft ist dem Unternehmen schon sicher. Quartics wurde von Safi Qureshey gegründet, der vor mehr als 30 Jahren mit AST Research einen der ersten PC-Hersteller mit aus der Taufe hob. Der neue Chip soll CPU und Grafikchip bei der Wiedergabe von Filmen, Flash-Inhalten oder auch beim Video-Conferencing entlasten.

Es handelt sich um einen programmierbaren Chip, der wie ein Co-Prozessor für das Encoding und Decoding von Videodaten arbeitet. Er soll vor allem in Netbooks und günstigen Laptops untergebracht werden, bei denen meist nur begrenzte Leistungsreserven zur Verfügung stehen.

Die Videoqualität wird durch den Chip stark verbessert, wovon sich die Besucher von Microsofts Windows Hardware Engineering Conference 2008 in der letzten Woche überzeugen konnten. Dort war ein auf Intels Atom Prozessor basierendes Netbook zu sehen, auf dem ein HD-Film ruckelfrei und bei minimaler CPU-Last wiedergegeben wurde.

Da der Hauptprozessor des Geräts entlastet wird und der Beschleuniger selbst nur einen geringen Energiebedarf hat, soll zudem eine längere Akkulaufzeit erreicht werden können. Microsoft will seinerseits in Windows die entsprechenden Voraussetzungen für die Nutzung des Chips von Quartics schaffen.

Das junge Unternehmen bietet seinen Videobeschleuniger derzeit in Form von Samples verschiedenen PC-Herstellern an. Mit einem großen Anbieter arbeitet man bereits zusammen - möglicherweise handelt es sich dabei um den taiwanischen Hersteller Acer, denn der auf der WinHEC gezeigte Prototyp war ein Acer Aspire One Netbook.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bluetooth-Lautsprecher
Bluetooth-Lautsprecher
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
80,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 9,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden