Nutzer von Online-Banking quält Angst vor Hackern

Hacker Im September hat der Branchenverband BITKOM gemeldet, dass die Zahl der Betrugsfälle bei Bankgeschäften im Internet stetig zunimmt und aktuell auf einem Rekordhoch ist. Diese Tatsache sorgt unter den Nutzern für große Angst. Die Angst vor Hackern und damit auch die Angst um ihr eigenes Geld sorgen bei mittlerweile elf Prozent der Online-Nutzer für einen kompletten Verzicht auf Online-Transaktionen. 15 Prozent erklärten bei einer Online-Umfrage des Virenschutzanbieters Avira zudem, dass sie Online-Banking wegen Sicherheitsbedenken ablehnen würden.

Wie aus der Umfrage, bei der 8.606 Personen teilgenommen haben weiter hervorgeht, sorgt die Angst vor Angriffen aus dem Internet bei immerhin 43 Prozent der Online-Banking-Nutzer für ein ungutes Gefühl bei Transaktionen im Netz. Nur ein Drittel der Befragten gab an, sich beim Online-Banking sicher zu fühlen.

Im Rahmen der Online-Umfrage gab der Großteil der Nutzer an, für Überweisungen im Netz das PIN/TAN-Verfahren zu benutzen - sicherer wäre jedoch die Verwendung von HBCI oder FinTS in Verbindung mit einer Chipkarte. Zusätzlich rät Avira den Nutzern eine Firewall zu nutzen, sowie Antiviren- und Anti-Spyware-Software zu installieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren67
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden