Internetsucht wird erstmals als Krankheit anerkannt

Forschung & Wissenschaft China wird als erstes Land die Internetsucht offiziell zu einer anerkannten Krankheit erklären. Das wäre mit deutlich besseren Hilfsangeboten für die Betroffenen verbunden. Zudem ermöglicht eine solche Kategorisierung auch eine bessere Erforschung des Umfangs, in dem die Internetsucht bereits verbreitet ist. Offizielle Krankheiten werden statistisch erfasst und die Daten der Weltgesundheitsorganisation zur Verfügung gestellt.

Eine genaue Diagnose ließ das chinesische Gesundheitsministerium von einem Militärklinikum ausarbeiten. Dieses untersuchte dafür 1.300 Betroffene. Als Risikogruppe zählen demnach Nutzer, die täglich mehr als sechs Stunden online verbringen.

Physischer und psychischer Stress, Konzentrations- und Schlafstörungen sowie ein innerer Trieb, Zugang zu einem Internet-PC zu haben, gehören zu den Sympthomen. Die beteiligten Mediziner und Psychologen gehen davon aus, dass etwa 80 Prozent der erkrankten durch eine dreimonatige Therapie geheilt werden können. Hierfür habe man erstmals spezielle Fachbereiche in Psychiatrien eingerichtet.

In China rechnet man damit, dass in der Gruppe der 18- bis 30-Jährigen jeder Zehnte internetsüchtig ist. Vor allem Männer seien betroffen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden