iPhone 3G in Deutschland ohne Vertrag und SIM-Lock

Handys & Smartphones In Deutschland ist das iPhone 3G lediglich mit einem Mobilfunkvertrag von T-Mobile erhältlich. Auch nach dem Kauf lässt sich keine andere SIM-Karte einsetzen, da das Gerät nur mit dem Original von T-Mobile funktioniert. Ein neuer Anbieter ändert das jetzt. So steht das iPhone 3G auf iPhoneohneVertrag.com ab sofort für 699 Euro zur Verfügung. Dabei handelt es sich um die Ausgabe mit acht Gigabyte Speicher. Wer die 16-Gigabyte-Ausführung wünscht, muss 769 Euro zahlen. Dafür erhält man das Smartphone aus dem Hause Apple ohne einen Mobilfunkvertrag und ohne den lästigen SIM-Lock.

Laut Golem.de sind die Geräte bei Apple als SIM-Lock-befreit gemeldet und funktionieren damit auch nach einem Update der Firmware. Würde der SIM-Lock mit Hilfe eines Cracks entfernt worden sein, so wäre ein problemloses Update nicht möglich. Neben dem Gerätepreis muss der Käufer zusätzliche 5 Euro für den Versand einplanen.

Hinter der Webseite steht das britische Unternehmen More Ltd, das auf den externen Dienstleister Bodony Logistik-Service setzt, um die deutschen Kunden zu betreuen. Der Anbieter verspricht eine zweijährige Garantie auf das iPhone 3G sowie eine Service-Hotline, die über eine 0900-Nummer erreichbar ist (1,99 Euro / Minute).
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr devolo dLAN 500 WiFi Powerlinedevolo dLAN 500 WiFi Powerline
Original Amazon-Preis
62,90
Im Preisvergleich ab
50,90
Blitzangebot-Preis
49,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 12,91

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden