Wurm infiziert Nutzer von MySpace und Facebook

Viren & Trojaner Die Sicherheitsexperten der PandaLabs, der Labore von Panda Security, warnen alle Mitglieder von Facebook und MySpace, ihre Posteingänge gründlich auf Emails mit einem Link eines Youtube-Videos zu kontrollieren. Diese Mails enthalten den Wurm Boface.G, der aktuell in den beliebten Portalen kursiert und die umfangreichen Kontaktlisten der einzelnen User für seine rasante Verbreitung nutzt.

Boface.G platziert entweder einen Link eines gefälschten YouTube-Videos auf dem Profil oder der Kontakt-Liste des jeweiligen Users oder infiziert dessen Kontakte direkt über eine Mail. Beim Öffnen des Videos wird der Anwender automatisch zu einer Webseite weitergeleitet, die zum Download eines Flash-Player-Updates animiert.

Beim Herunterladen kopiert sich der Wurm dann auf den Computer und infiziert unverzüglich alle Kontakte seines Opfers. Im Hilfesystem von Facebook weisen die Betreiber des sozialen Netzwerks bereits auf die Gefahr hin und geben Ratschläge.

Weitere Informationen: Beschreibung von Boface.G
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Speedlink SL-670005-BK Accusor Advanced Gaming Tastatur
Speedlink SL-670005-BK Accusor Advanced Gaming Tastatur
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
36,39
Blitzangebot-Preis
29,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 10

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

The Social Network im Preis-Check

Tipp einsenden