T-Mobile: Internet auf dem Handy immer beliebter

Mobiles Internet Bislang führte das Internet auf dem Mobiltelefon eher ein Nischendasein. Dies könnte jedoch schon bald vorbei sein. Wie die Telekom-Tochter T-Mobile aktuell berichtet, ist die Nutzung von Datendiensten in den letzten Monaten rapide gestiegen. Allein im dritten Quartal 2008 ist die Zahl der Nutzer von Datendiensten im Netz von T-Mobile auf 13 Millionen gestiegen. Auch der Umsatz kletterte dabei deutlich - Einnahmen aus SMS- und MMS-Versand ausgenommen, stieg der Umsatz um 28,3 Prozent auf 639 Millionen Euro.

Einen deutlichen Trend in Richtung mobiles Internet konnte das Unternehmen in den letzten Monaten auch bei seinen europäischen Tochterfirmen erkennen. Dort stiegen die Erlöse zwischen Juni und September sogar um 45,3 Prozent auf 380 Millionen Euro. In den USA verzeichnete man ein Wachstum um 19,9 Prozent auf 305 Millionen Euro.

Wie ein Sprecher von T-Mobile erklärte, ist in Deutschland in erster Linie das iPhone 3G für den rapiden Anstieg des Datenverkehrs verantwortlich. Einen weiteren Schwung für mobiles Internet erhofft sich das Unternehmen von der Veröffentlichung des Google-Handys T-Mobile G1.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden