Windows 7 Logo-Programm - Klarheit statt Chaos

WinHEC Microsoft hat offenbar aus dem Desaster um das Logo-Programm zur Kennzeichnung von Vista-kompatiblen Computern gelernt. Statt einem mehrstufigen Programm soll es bei Windows 7 offenbar nur noch ein Logo geben. Während seiner Windows Hardware Engineering Conference 2008 kündigte der Konzern an, dass die Hardwarehersteller künftig nur noch ein einziges Logo zur Kennzeichnung kompatibler Systeme und Produkte nutzen sollen.

Zur Einführung von Windows Vista hatte Microsoft neben dem bekannten Vista-Logo für zertifizierte Systeme auch ein zweites Logo angeboten, mit dem Vista-fähige XP-Systeme gekennzeichnet wurden. Dies sorgte unter den Kunden für massive Verwirrung und letztlich sogar zu Klagen wegen einer angeblichen Täuschung durch Microsoft. Hinzu kam das inzwischen verwendete Logo für Systeme mit Windows Vista Home Basic.

Die Redmonder wollen das Windows-Logo-Programm mit dem Vista-Nachfolger nach Angaben von Gary Schare, der für die Zusammenarbeit mit den Hardwarepartnern zuständig ist, simpler gestalten. Dadurch sollen die Kunden leichter das finden, wonach sie suchen und die Hersteller klarere Vorgaben für die Zertifizierung ihrer Produkte erhalten.

Noch ist laut Schare aber nicht klar, wie die an zertifizierten Produkten anzubringenden Windows 7-Logo-Sticker aussehen werden. Die Fehler aus dem Vista-Logo-Programm will man aber nicht noch einmal machen.

Durch die unterschiedliche Gestaltung der jeweils 2 Vista-Logos für Hard- und Softwareprodukte sei der Wiedererkennungswert geschmälert worden. Die Kunden konnten dadurch meist erst auf den zweiten Blick erkennen, wie gut Vista mit dem jeweiligen Produkt eines Drittherstellers kompatibel ist.

WinFuture Special: Windows Hardware Engineering Conference
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:10 Uhr AUKEY Bluetooth Transmitter Empfänger 2 in 1 mit aptX, Optischem Toslink / SPDIF und 3.5 mm AUX, Geringe Verzögerung, Verbindung mit 2 Geräten, Wireless Audio Adapter Bluetooth 4.1
AUKEY Bluetooth Transmitter Empfänger 2 in 1 mit aptX, Optischem Toslink / SPDIF und 3.5 mm AUX, Geringe Verzögerung, Verbindung mit 2 Geräten, Wireless Audio Adapter Bluetooth 4.1
Original Amazon-Preis
28,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 31% oder 9,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden