Weitere Würmer nutzen RPC-Lücke in Windows aus

Viren & Trojaner Vor wenigen Tagen veröffentlichte Microsoft einen außerplanmäßigen Patch für das Betriebssystem Windows, der eine kritische Sicherheitslücke im RPC-Dienst schließt. Inzwischen kusieren die ersten Würmer, die diese Schwachstelle ausnutzen. Bereits in der letzten Woche tauchte mit Gimmiv.A ein erster Schädling auf, jedoch verbreitete sich dieser nicht selbstständig weiter. Symantec meldet nun das Auftauchen von W32.Kernelbot.A, der sich vor allem in P2P-Netzen verbreitet. Dazu versteckt er sich in speziell präparierten Videodateien.

Sobald er sich auf der Festplatte seines Opfers eingenistet hat, lädt er den eMule-Client aus dem Internet nach und bietet darüber die oben genannte Videodatei an. Zudem manipuliert er die hosts-Datei des Systems, um den Zugriff auf bestimmte Domains zu unterbinden. Dazu gehören vor allem die Internetauftritte der bekannten Antivirenhersteller. Findet W32.Kernelbot.A einen zur Antivirensoftware gehörenden Prozess, versucht er diesen zu beenden.

In Europa ist der neue Wurm bislang noch nicht sehr weit verbreitet, dafür aber in China. Sicherheitsexperten gehen davon aus, dass Windows-Nutzer in China nur in seltenen Fällen ihre Firewall aktiviert haben und aus diesem Grund ein leichtes Opfer für den Wurm sind. Einmal installiert, beginnt der infizierte PC mit DDoS-Attacken auf chinesische Server.

Der zweite Wurm, der von Symantec gesichtet wurde, hört auf den Namen W32.Wecorl und findet bislang kaum Verbreitung. Einmal installiert, stellt er eine Verbindung mit einem Server her, von dem er weitere Schadroutinen bezieht. Beide Würmer werden bereits von allen gängigen Virenscannern erkannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden