Intel soll neue Atom-Prozessoren für März '09 planen

Prozessoren Der Chiphersteller Intel wird voraussichtlich im März ein Update auf seine Menlow-Plattform veröffentlichen, das unter anderem mehrere neue Atom-Prozessoren umfasst. Als nächstes Major Release versteht Intel die bereits angekündigte Moorestown-Plattform für Mobile Internet Devices (MIDs) und Netbooks. Diese soll allerdings erst später im Lauf des Jahres 2009 erscheinen. Zuvor soll die bestehende Produktlinie noch einmal aktualisiert werden, hieß es aus Branchenkreisen.

Der Atom Z500 erhält dabei gleich drei Ableger: Mit dem Z515 kommt ein Chip für besonders stromsparende Umgebungen, der mit über 800 Megahertz getaktet ist. Weiterhin erscheinen der Z534 und der Z550 mit Taktungen von über 1,6 bzw. über 1,83 Gigahertz.

Die beiden letzteren sollen in Verbindung mit dem Intel-Chipsatz SCH UP15W arbeiten. Das kleinere Modell wird hingegen mit dem Chipsatz UL11L verbunden sein. Von Intel wurde diese Meldung allerdings bisher nicht bestätigt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:45 Uhr MEDION AKOYA MD 60110 39,6 cm (15,6 Zoll FullHD) Notebook (Intel Core i7-6500U, 8GB RAM, 256GB SSD, NVIDIA GeForce 940MX (2GB GDDR3) , BT 4.0, USB 3.0, WLAN, DVD-Brenner, Windows 10 Home
MEDION AKOYA MD 60110 39,6 cm (15,6 Zoll FullHD) Notebook (Intel Core i7-6500U, 8GB RAM, 256GB SSD, NVIDIA GeForce 940MX (2GB GDDR3) , BT 4.0, USB 3.0, WLAN, DVD-Brenner, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
799,99
Im Preisvergleich ab
799,99
Blitzangebot-Preis
679,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 120

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden