Alienware: Neues Gaming-Notebook mit CrossFireX

Notebook Mit der neuen Version des M17 steht ein neues Gaming-Notebook von Alienware zur Verfügung. Das Gerät kommt mit einem vierkernigen Intel-Prozessor und zwei Grafikchips. Je nach Anforderungen ist der Rechner mit einer Core 2 Extreme-CPU mit 2,53 Gigahertz Taktfrequenz oder einem Core 2 Quad mit 2,26 Gigahertz zu haben. Außerdem integrierte die Dell-Tochter CrossFireX, über das die beiden Mobility Radeon HD 3870-Grafikprozessoren gekoppelt werden.


Zur Ausstattung des 17-Zoll-Rechners gehören außerdem bis zu 4 Gigabyte DDR3-Speicher und bis zu 640 Gigabyte Festplattenkapazität. In der Basiskonfiguration ist ein DVD-Brenner enthalten, ein Blu-ray-Laufwerk kann aber auf Wunsch optional integriert werden.

Auch einen ATSC HDTV-Tuner bietet Alienware auf Wunsch an. Für Netzverbindungen und den Anschluss von Peripheriegeräten stehen unter anderem WLAN, Bluetooth 2.1 und Gigabit-Ethernet bereit. Ausgeliefert wird das System mit Windows Vista Home Premium oder Ultimate.

Über die Laufzeit mit dem 12-Zellen-Akku machte der Hersteller bisher keine Angaben. Das Alienware M17 ist in der Grundausstattung für 1.399 Dollar zu haben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
Original Amazon-Preis
85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
68
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden