Yahoo & Google: Werbepartnerschaft vor dem Aus

Wirtschaft & Firmen Als Reaktion auf die gescheiterte Übernahme von Yahoo durch Microsoft, wollte Yahoo eine Werbepartnerschaft mit Google eingehen. Schon vor dem eigentlichen Start könnte die Partnerschaft schon wieder beendet sein. Der Deal zwischen Google und Yahoo befindet sich seit einiger Zeit wegen kartellrechtlichen Bedenken unter scharfer Aufsicht. Wie das Wall Street Journal meldet, haben sich Vertreter der beiden Firmen am vergangenen Donnersteg erneut mit dem US-Justizministerium getroffen um das weitere Vorgehen zu diskutieren.

Weder Google, noch Yahoo haben dabei dem Bericht nach Kompromissbereitschaft gezeigt. Für den Start der Werbepartnerschaft, welcher bislang immer weiter nach hinten verschoben wurde, könnte dies nichts Gutes bedeuten. Gemeinsam hätten Yahoo und Google einen Marktanteil von 90 Prozent im Bereich Suchwerbung.

Dies stößt nicht nur den Konkurrenten, allen voran Microsoft, sondern auch Wettbewerbshütern sauer auf. Google und Yahoo zeigen sich jedoch uneinsichtig. Von beiden Seiten heißt es, dass eine Vereinbarung zwischen den Unternehmen zum "Vorteil des Wettbewerbs" bei Online-Werbung sei.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr OUKITEL K3 Smartphone 4G FDD-LTE 5.5 Zoll FHD, Android 7.0 Octa-core 4GB RAM+64GB ROM, 4 Kameras 16.0MP+2.0MP, 6000mAh Akku Quick Charge Fingerabdruck, Dual SIM Ohne VertragOUKITEL K3 Smartphone 4G FDD-LTE 5.5 Zoll FHD, Android 7.0 Octa-core 4GB RAM+64GB ROM, 4 Kameras 16.0MP+2.0MP, 6000mAh Akku Quick Charge Fingerabdruck, Dual SIM Ohne Vertrag
Original Amazon-Preis
178,99
Im Preisvergleich ab
178,99
Blitzangebot-Preis
143,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 35,80

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden