Holo-Display soll Luxusgüter ins rechte Licht rücken

Monitore & Displays Das Unternehmen RealFiction hat ein holografisches Display vorgestellt. Dieses ist für den Einsatz in der Produktpräsentation konzipiert und soll in Geschäften zum Einsatz kommen. Reale Objekte können in das System gelegt und mit dreidimensionalen Video-Effekten ergänzt werden. Zwar gab das Unternehmen bisher keinen Preis bekannt, dieser dürfte allerdings relativ hoch sein. So wird das Produkt auch vor allem als ausgefallene Präsentationsmöglichkeit für Luxusgüter angepriesen.


Über die genaue Funktionsweise hüllt sich das Unternehmen derzeit in Schweigen. Wie in verschiedenen experimentellen Holographie-Systemen werden aber auch hier offenbar Laser eingesetzt, um Bilder in den freien Raum zu projizieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden