Apple vs. Microsoft: Werbekampagnen erfolgreich

Wirtschaft & Firmen Der Computer-Hersteller Apple reagierte mit drei neuen "Get a Mac"-Spots auf die aktuelle "I'm a PC"-Werbekampagne von Microsoft. Aufmerksamkeit konnte das Unternehmen damit durchaus erzielen. Um herauszufinden, wie die Spots durch die Nutzer aufgenommen werden, hat Visible Measures, eine Firma, die den Erfolg von Werbung misst, die virale Verbreitung der Videos analysiert. Gemessen wird dabei auf wie vielen verschiedenen Webseiten und Video-Plattformen die Spots eingebunden und wie oft sie angesehen werden.


Binnen der ersten sieben Tage nach der Veröffentlichung der drei neuen Apple-Werbungen, bei denen die Marketing-Kampagne Microsofts aufs Korn genommen wird, erreichte man immerhin 70 Prozent der Abrufzahlen des "I'm a PC"-Spots, erklärte Matt Cutler, Vice President bei Visible Measures.

Die Apple-community hat sich dabei auch alle Mühe gegeben, die Spots im Internet zu verbreiten. Sie tauchten auf rund doppelt so vielen Seiten auf wie das Video von Microsoft. Wie Cutler weiter mitteilte, stellt eine andere Kampagne allerdings sowohl "Get a Mac" als auch "I'm a PC" in den Schatten: Die Seinfeld/Gates-Videos verbreiteten sich deutlich schneller im Netz.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden