Kanada: Microsoft sucht vermissten Xbox-Spieler

Microsoft Konsolen Der Software-Konzern Microsoft hat sich in die Suche nach einem kanadischen Jugendlichen eingeschaltet, der am 13. Oktober das Haus seiner Eltern verließ und seitdem als vermisst gilt. Brandon Crisp verschwand, nachdem es erneut Streit wegen seines exzessiven Spielens mit der Konsole Xbox 360 gab. Nach Angaben der Eltern ist er großer Fan der "Call of Duty"-Serie. Zuletzt verbrachte er einen großen Teil seiner Zeit mit dem vierten Teil "Modern Warfare".

Eine Woche nach dem Verschwinden Crisps fand man sein Fahrrad in einem Straßengraben. Jede weitere Spur fehlt bisher. In der kanadischen Presse gibt es zwar Spekulationen, dass der Jugendliche von einem seiner Kontakte aus der Xbox Live-Community entführt worden sein könnte, Belege dafür gibt es jedoch nicht.

Microsoft hat über seine kanadische Landestochter nun einen Aufruf gestartet und bittet, Hinweise über den Verbleib Crisps an die Behörden weiterzuleiten. Für konkrete Hinweise lobte das Unternehmen außerdem eine Belohnung von fast 20.000 Dollar aus.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren52
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden