Angespielt: Far Cry 2 - Feurige Gefechte in der Wüste

PC-Spiele Mit "Far Cry 2" steht ab sofort einer der vielversprechensten Shooter des Jahres im Handel. Neben der prachtvollen Grafik erwartet Action-Fans vor allem ein noch unverbrauchtes Szenario, nämlich der Krieg in einem fiktiven afrikanischen Land.

Actionreicher Auftakt


Nach der Installation von Far Cry 2 kann die Reise nach Afrika beginnen. Ein Taxifahrer holt Sie vom Flughafen ab und bringt Sie in Ihr Hotel. Dabei können Sie die wunderschönen Landschaften genießen, die von den Entwicklern aus dem Hause Ubisoft Montreal geschaffen wurden. Nebenbei erzählt Ihr Fahrer über das Land und den darin tobenden Bürgerkrieg.


Am Hotel angekommen, geht es Ihnen nicht gut. Die Sicht verschwimmt und Sie brechen zusammen. Als Sie wieder aufwachen, finden Sie sich in einem heruntergekommenen Hotelzimmer wieder und ein Mann steht vor Ihnen. In der Hand hält er Ihren Auftrag, nämlich einen Waffenhändler umzubringen. Sie stellen fest, dass es sich um den Mann handelt, der gerade vor Ihnen steht und sich über Sie lustig macht. Doch Sie können nichts tun, denn Sie leiden an Malaria und der "Schakal" genannte Bösewicht verschwindet.

Kurze Zeit später fallen Schüsse und Sie versuchen zu fliehen. Doch egal wie sehr Sie sich auch anstrengen, die Gegner sind in der Überzahl und Sie haben keine Chance. Schwer verwundet gehen Sie zu Boden. Anschließend nimmt das Spiel seinen Lauf.


Sie erfüllen Aufträge für die Bürgerkriegsparteien UFLL (United Front for Liberation and Labour) und APR (Alliance for Popular Resistance), wovon Sie sich neue Informationen über den Schakal erhoffen. Hier zeigt Far Cry 2 bereits erste Schwächen, denn als Spieler kann man die beiden Parteien kaum auseinanderhalten und schießt einfach auf alles, was sich bewegt. Das nimmt man Ihnen allerdings auch nicht übel, denn Aufträge erhalten Sie weiterhin von beiden Parteien.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, wie sich der neue Shooter von Ubisoft spielt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren79
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden