Microsoft: Gesten-Steuerung fürs Handy per Infrarot

Systemprogramme Forscher des Software-Konzerns Microsoft haben mit SideSight eine neue Eingabemöglichkeit für mobile Geräte vorgestellt, die zu klein für einen Touchscreen sind. Die Technologie basiert auf einer Phalanx von Infrarot-Sensoren, die in das Gehäuse eines Systems eingelassen sind. Diese erfassen einen Finger und ermöglichen die Steuerung durch Gesten, die in bis zu zehn Zentimetern Entfernung in der Luft durchgeführt werden.


Einen Prototypen der SideSight-Steuerung präsentierten die Entwickler an einem HTC Touch. An dessen Seiten waren mehrere Sensoren mit jeweils einem Zentimeter Abstand angebracht. Durch Fingerbewegungen ließ sich ein Cursor steuern, eine schnelle Bewegung hin zum Gerät wurde als Klicken interpretiert.

"Bei vielen Geräten wie Armbanduhren oder MP3-Playern ist der Einsatz eines Touchscreens unpraktisch, weil nicht genug Fläche zur Verfügung steht. Das Problem wird sich mit dem Trend zu immer kleineren Produkten weiter verschärfen", so die Forscher. Mit SideSight soll eine Alternative bereitgestellt werden.

Die Technologie befindet sich derzeit allerdings noch in einem frühen Entwicklungsstadium. Vor allem am Stromverbrauch und der Genauigkeit der Sensoren muss noch gearbeitet werden. Die Entwickler setzen dabei darauf, dass demnächst Sensoren aus organischen Polymeren zur Verfügung stehen. Diese ließen sich deutlich einfacher und billiger einfach auf das Gehäuse drucken.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden