Online-Händler Amazon wird zum Spielehersteller

Wirtschaft & Firmen Der Online-Einzelhändler Amazon bietet in den USA über seine Plattform seit einiger Zeit neben Musik auch Videos zum Download an. Bereits in Kürze könnte das Angebot auch um Spiele-Downloads erweitert werden. Wie am heutigen Mittwoch bekannt wurde, übernimmt Amazon den Spiele-Hersteller und -Distributor Reflexive Entertainment. Das Unternehmen stellt nicht nur selbst sogenannte Casual-Spiele her, sondern verkauft über seine Webseite auch von anderen Herstellern entwickelte Spiele.

Zum jetzigen Zeitpunkt hat sich Amazon noch nicht dazu geäußert, welche Pläne man mit dem Kauf von Reflexive Entertainment verfolgt. Lars Brubaker, Chef von Reflexive Entertainment erklärte in einer Stellungnahme jedoch, dass man die Vertriebskanäle der beiden Firmen eng verzahnen wird.

Es ist also davon auszugehen, dass die Plattform von Reflexive in das Angebot von Amazon.com integriert wird. Über den Kaufpreis haben die beiden Firmen Stillschweigen vereinbart. Ob das Angebot zu einem späteren Zeitpunkt auch auf dem deutschen Markt verfügbar sein soll ist noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:20 Uhr Teclast X80 Plus Tablet PC 8.0 Zoll Windows 10 & Android 5.1 Dual OS 2GB / 32GB Speicher 1280 x 800 IPS Screen Quad Core Dual Kameras HDMI Bluetooth OTG G-sensor 
Teclast X80 Plus Tablet PC 8.0 Zoll Windows 10 & Android 5.1 Dual OS 2GB / 32GB Speicher 1280 x 800 IPS Screen Quad Core Dual Kameras HDMI Bluetooth OTG G-sensor 
Original Amazon-Preis
94,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,48
Ersparnis zu Amazon 19% oder 18,51
Nur bei Amazon erhältlich

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Tipp einsenden