Kripo: Bundesdatenschützer weitgehend abgetaucht

Datenschutz Eine deutliche Aufwertung des Amtes des Bundesdatenschutzbeauftragten fordert der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK). Er reagiert damit auf die letzte Serie von Datenskandalen. Wie der BDK-Vorsitzende Klaus Jansen gegenüber der 'Neuen Osnabrücker Zeitung' ausführte, sei es nötig einen unabhängigen Datenschutzbeauftragten des Parlaments zu installieren. Die aktuelle Konstellation, in der das Amt an das Bundesinnenministerium angegliedert ist, hält Jansen für ungeeignet.

"Der Bundesdatenschutzbeauftragte hat ein herausragendes Wächteramt. Dafür muss er absolut unabhängig sein, was er bisher leider nicht ist", sagte er. Dies spiegle sich in der aktuellen Tätigkeit von Peter Schaar wieder, die Jansen als "zahnlos" bezeichnete.

Durch eine Anbindung an das Bundesinnenministerium sei die Gefahr von Rücksichtnahmen und subtile Abhängigkeiten gegeben. Durch eine Angliederung ans Parlament könne das Amt "eine ähnlich starke Stellung bekommen wie der Wehrbeauftragte des Bundestages", so Jansen weiter.

Auch die personelle Besetzung des Postens stellt den BDK-Vorsitzende derzeit derzeit nicht zufrieden. Schaar ist seiner Ansicht nach kein geeigneter Kandidat für den notwendigen Neuanfang, der mit der Wahl des neuen Bundesdatenschutzbeauftragten im November beginnen könnte.

"Schaar ist in den vergangenen Monaten womöglich auch mit Blick auf eine Wiederwahl weitgehend abgetaucht." In der gegenwärtigen Datenschutz-Krise werde jedoch ein kompromissloser Aufklärer benötigt. "Mir fällt da im Moment nur einer ein: Schleswig-Holsteins Landesdatenschützer Thilo Weichert", sagte Hansen. Dieser war bereits bei der letzten Wahl 2003 im Gespräch.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:05 Uhr Mini PC SSD-KODLIX AP34 Desktop PC 4K mit Intel Apollo Lake N3450 CPU 2,2 GHz, 2M Cache, unterstützt DIY SSD 64GB/128GB/320GB , DDR3 4GB/57,5 ??GB, 1000Mbps LAN, 3 * USB 3.0 ,HDMI, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0
Mini PC SSD-KODLIX AP34 Desktop PC 4K mit Intel Apollo Lake N3450 CPU 2,2 GHz, 2M Cache, unterstützt DIY SSD 64GB/128GB/320GB , DDR3 4GB/57,5 ??GB, 1000Mbps LAN, 3 * USB 3.0 ,HDMI, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0
Original Amazon-Preis
179,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
152,91
Ersparnis zu Amazon 15% oder 26,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden