Weltweiter Kreditkartenbetrüger-Ring ausgehoben

Recht, Politik & EU Die US-Bundespolizei hat einen Ring von Kriminellen ausgehoben, die über das Internet mit gestohlenen Kreditkartendaten handelten. Dem gingen Ermittlungen über einen Zeitraum von zwei Jahren voraus. Im Mittelpunkt stand dabei das Online-Forum "Dark Market", das weltweit rund 2.500 Mitglieder gehabt haben soll. Nach Angaben des FBI wurden hier neben Kreditkartennummern auch verschiedene andere persönliche Daten international gehandelt.

Binnen der letzten zwei Jahre arbeitete die Polizei daran, das Forum zu infiltrieren und die Identität seiner Betreiber und der führenden Mitglieder zu ermitteln. In Zusammenarbeit mit den Behörden mehrerer anderer Länder wurden nun rund um die Welt 56 Verhaftungen durchgeführt.

Den Angaben zufolge stand das FBI während der Aktion unter anderem in Kontakt mit Strafverfolgern aus Großbritannien, der Türkei und Deutschland. Zeitgleich ging man gegen die mutmaßlichen Nutzer des Forums vor. Durch die Aktion wurden demnach neben der Aufdeckung der Hintermänner auch kurzfristige Kreditkartenbetrügereien mit einem finanziellen Volumen von rund 70 Millionen Dollar unterbunden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:40 Uhr Tangmi 1080P versteckte Spion-Kamera,HD Mini-kamera&USB-Wand-Aufladeeinheit,Motion Detect Überwachungskamera mit 32GB Speicher
Tangmi 1080P versteckte Spion-Kamera,HD Mini-kamera&USB-Wand-Aufladeeinheit,Motion Detect Überwachungskamera mit 32GB Speicher
Original Amazon-Preis
72,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
58,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 14,59
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden