Erneute Datenpanne trifft Axel Springer Verlag

Datenschutz In der letzten Zeit haben sich die Berichte über Datenpannen gehäuft. Neben mehreren Datenpannen bei der Deutschen Telekom, wurde vor wenigen Tagen auch bekannt, dass Daten von Zuschauern des KiKa im Netz zugänglich waren. Wie nun aufgedeckt wurde, kam es bereits im September zu einer weiteren Datenpanne - diesmal beim Axel Springer Verlag. Dabei waren persönliche Daten mit Name, Anschrift, Handynummer und Kontodaten von Kunden des Hamburger Anzeigenblattes "WBV Wochenblatt Verlag" mehrere Wochen frei im Internet abrufbar.

Auch die Daten von Kunden, die eine anonyme Chiffre-Kontaktanzeige geschaltet hatten waren komplett im Internet zugänglich, berichtet der Spiegel. Wie Peter Prawdzik, Geschäftsführer des Anzeigenblattes erklärte, seien "einige tausend" Datensätze im Internet abrufbar gewesen.

Die Lücke im System habe man allerdings sofort nachdem man davon erfahren habe behoben. Auch beim Axel Springer Verlag bedauerte man den Vorfall. Schon in Kürze möchte man dort über das weitere Vorgehen diskutieren. Für die beiden großen Zeitungen Bild und Welt gab man jedoch Entwarnung, da man dort auf ein anderes System setzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:50 Uhr AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
Original Amazon-Preis
91,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,40
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden