Far Cry 2 kommt mit DRM-System, Goldstatus erreicht

PC-Spiele Am 23. Oktober wird der Ego-Shooter "Far Cry 2" in den Handel kommen. Der Publisher Ubisoft kündigte nun an, dass man auf den Kopierschutz SecuROM verwenden wird, der zusätzlich mit einem DRM-System (Digital Rights Management) kombiniert wird. In einer offiziellen Erklärung von Ubisoft heißt es, dass ein Exemplar von Far Cry 2 insgesamt fünf Mal installiert werden darf. Diese Installationen dürfen auf maximal drei Rechnern verteilt werden. Nach der Installation wird eine Internetverbindung benötigt, um so die Aktivierung durchführen zu können.


Auch bei der Deinstallation wird eine Internetverbindung benötigt, um so eine "Installation" zurück zu erhalten. Der Verkauf des gebrauchten Spiels ist also möglich. Wird die Hardware in einem Rechner getauscht, wirkt sich dies nicht auf die zur Verfügung stehende Anzahl von Installationen aus, erklärte Ubisoft.

Zudem erreichte uns heute die Meldung, dass Far Cry 2 den Goldstatus erreicht hat. Die Master-DVD soll sich bereits auf dem Weg in das Presswerk befinden. Der Veröffentlichung am 23. Oktober dürfte somit nichts mehr im Wege stehen.

Weitere Screenshots: Far Cry 2
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren129
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 UhrStarhonor EACH G9000 Gaming Kopfhörer 3,5mm Gaming Headset
Starhonor EACH G9000 Gaming Kopfhörer 3,5mm Gaming Headset
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
18,98
Ersparnis zu Amazon 0% oder 4,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden