Bericht: Bald externes Blu-ray-Laufwerk für Xbox 360

Microsoft Konsolen Microsoft hat bisher stets alle Gerüchte zu einem Blu-ray-Laufwerk für seine Spielkonsole Xbox 360 dementiert. Insgesamt ist der Konzern dem hochauflösenden DVD-Nachfolger aber nach eigenen Angaben keineswegs abgeneigt. Nach den schon oft zitierten Gerüchten über eine Xbox 360 mit eingebautem Blu-ray-Laufwerk kommt nun die Nachricht, dass Microsoft stattdessen auf eine externe Lösung setzt. Wie die Kollegen von X-bit Labs erfahren haben wollen, soll das externe Laufwerk bereits fertig sein und kurz vor der Einführung stehen.

Der Bericht beruft sich auf nicht näher genannte Quellen aus dem Markt. Den Angaben zufolge wurde der Laufwerkshersteller Toshiba-Samsung Storage Technology (TSST) mit der Fertigung des Geräts beauftragt. Zu den Spezifikationen des externen Blu-ray-Laufwerks für die Xbox 360 gibt es bis jetzt noch keine Angaben.

Weiterhin heißt es, dass Microsoft einen Preis zwischen 100 und 150 US-Dollar anstrebt, weil man so mit einer Kombination aus Blu-ray-Laufwerk und Xbox 360 besser mit der Sony PlayStation 3 konkurrieren kann, bei der das Laufwerk bereits integriert ist. Wann genau das Gerät offiziell vorgestellt werden soll, ist unklar.

Update: Microsoft hat auch diesen Bericht inzwischen zurück gewiesen.

WinFuture Preisvergleich: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden