Microsofts Live Search jetzt auf Facebook verfügbar

Wirtschaft & Firmen Nutzer des Social Networks Facebook können seit der letzten Nacht direkt auf Microsofts Suchmaschine Live Search zurückgreifen. Die Suchfunktion des Portals wurde jetzt um eine entsprechende Websearch-Funktion ergänzt. Die Integration ist Bestandteil eines Deals, der bereits vor einem Jahr abgeschlossen wurde. Microsoft und Google konkurrierten damals um den Zuschlag und damit um den Zugang zu Millionen von Nutzern. Die Facebook-Betreiber einigten sich schließlich mit den Redmondern.

Microsoft beteiligte sich daraufhin mit 240 Millionen Dollar an dem Social Network. Das entsprach einem Anteil von 1,6 Prozent des Unternehmens, dessen Wert auf damals 15 Milliarden Dollar beziffert wurde.

Zukünftig wolle man die Live Search-Technologien noch deutlich tiefer in das Community-Portal integrieren, so Microsoft. In den kommenden Wochen sei mit weiteren Verlautbarungen im Rahmen der Partnerschaft zu rechnen. In den kommenden Tagen wolle der Konzern aber erst einmal die Reaktionen der Facebook-Nutzer und die Nutzungswerte der neuen Suchfunktion abwarten.

Microsoft will die Kooperation nutzen, um seine Marktanteile im Suchmaschinengeschäft auszubauen. Aber auch in Sachen Werbevermarktung dürften die Partner demnächst zusammenarbeiten. Google integrierte seine Technologien hingegen bereits vor einiger Zeit in den Facebook-Konkurrenten MySpace.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:05 Uhr Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Original Amazon-Preis
246,92
Im Preisvergleich ab
239,00
Blitzangebot-Preis
209,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 37,92

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden