Browser Opera in neuer Version 9.60 veröffentlicht

Browser Die Entwickler des Browsers Opera haben ihre Software in einer neuen Version veröffentlicht. Nachdem zuletzt Version 9.52 veröffentlicht wurde, liegt nun die neue Ausgabe 9.60 vor, die einige Neuerungen mitbringt. Die Entwickler haben in der neuen Version unter anderem eigene Suchmaschinen und die so genannte Typed History mit Bookmarks, Speed Dial, persönlicher Werkzeugleiste und Notizen in Opera Link verbunden. Eine neue Feed-Vorschau gewährt ein Blick in neue Nachrichten-Feeds bevor man sie abonniert.


Beim integrierten E-Mail-Client gibt es ebenfalls einige Verbesserungen. Mit dem neuen Low Bandwidth Mode kann man den Client auf eine sparsame Verwendung der zur Verfügung stehenden Bandbreite trimmen. Bei IMAP-Konten werden so nur neue Nachrichten synchronisiert und Anhänge landen nur auf Anfrage auf der Festplatte. Bei POP3-Konten werden nur die ersten 100 Zeilen einer Nachricht abgerufen, es sei denn der Nutzer wünscht mehr.

Opera Mail ermöglicht nun außerdem, wichtigen Konversationen oder Kontakten zu "folgen", weniger wichtige können nun auf Wunsch ignoriert werden. Diese Funktion erlaubt Nutzern, die zahlreiche E-Mails empfangen, wichtige Nachrichten eher zu erkennen. Auch die ausschließliche Anzeige von Mails aus einer Konversation ist nun möglich.

Achtung: Die hier angebotene finale Ausgabe 9.60 entspricht dem zuvor veröffentlichten Release Candidate 2 Build 10447. Wer diese Vorabversion bereits installiert hat, braucht nicht zwingend erneut upgraden.

Homepage: Opera.com

Lizenz: Freeware
Download: Opera_installer96_in.exe (7,1 Mb)

Vielen Dank an die zahlreichen News-Einsender für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden